12 November 2017

Katzen-Content als Wiedereinstieg oder Mein Blog, mein Zeug, meine Entscheidung.

Ahoi-hoi!
Hier wieder zu schreiben ist ein bißchen so, als würde ich eine neue, leere Wohnung betreten. Alles nackt, es hallt beim Sprechen, und nichts zeigt, dass das "meins" ist. Heute hatte ich Lust, zu bloggen, und da ich außerdem wieder etwas fotografiere und noch einige Fotos auf meinem PC sind, die ich gerne hier (und nur hier, denn das wird eine der Änderungen sein) zeigen möchte, wird dieses "leere, digitale Zuhause" jetzt so langsam wieder eingerichtet. 


In den letzten Wochen habe ich erneut "aufgeräumt" und mich von weiteren Plattformen getrennt. Und genau das motiviert mich, hier wieder neu zu starten. Mal sehen, ob es mir gelingt ;) 


Es fühlt sich ein wenig seltsam an, aber ich hoffe, dass dieses Gefühl bald verschwindet und ich mich wieder routinierter und wohler beim bloggen fühle. Denn ein bißchen vermisst habe ich es schon. Genau wie das Fotografieren. 




Und Katzenbilder als Teil des Wiedereinstiegs sind nie verkehrt, hier also eine meiner Diven! Oben seht ihr Sophie an ihrem zweiten Tag bei mir. Aus dem kleinen Katzenkind ist mittlerweile ein großes Mädchen geworden (die mich schon so manches Mal in den Wahnsinn getrieben hat). Auf meinem Scanner sitzt sie besonders gerne, letztens hat sie ihn sogar bei einem Schnellstart runtergeworfen -.-



Ich will mich auch wieder mehr dahinterklemmen, meine Bilder in Zwischenschritten festzuhalten, da ich mir das immer gerne ansehe. Hier das erste "richtige" Bild nach dem inktober! Gott, wie ich diese finetec-Metallglanz-Farben liebe!!!! *____* Eine der besten Investitionen EVER! Und auf Hörner stehe ich auch gerade total!

In Planung ist ja immer noch der Arbeitsplatz-Post und der Materialien-Post. Nur wann diese kommen steht noch in den Sternen. Wollte nur nochmal raushauen, dass ich sie nicht vergessen habe!

So, frink out!

01 July 2017

Umbaupause.

Dies ist ein Platzhalter-Post und gleichzeitig ein wenig "Kleidung" für meinen jetzt ansonsten so nackten Blog. Ich weiß noch nicht genau, wie und wann es hier weitergeht. Vielleicht nächste Woche, vielleicht nächsten Monat. Vielleicht wieder regelmäßiger, vielleicht gar nicht mehr. Ich habe wirklich keine Ahnung derzeit. 
Da nun auch photobucket entschieden hat, meine Bilder nicht mehr anzuzeigen, habe ich heute einen klaren Schnitt gemacht und kurzerhand alle Einträge und auch meinen photobucket-Account gelöscht. 




Meinen Blog im Ganzen zu löschen möchte ich (noch) nicht, also ist das hier die Alternative. Wer sich meine Sachen anschauen will, kann ja einfach bei den links angezeigten Seiten vorbeiklicken ;)


Cheerio!