25 September 2016

September 2016, week 3.

Diese Woche war deutlich schwächer als die vorherigen, aber kommt eben auch mal vor ;) Und so eine kleine Katze lenkt natürlich auch ungemein ab, wisst ihr! :D 

"Three kings."
Diese drei kleinen Könige entstanden aus der puren Lust am rumexperimentieren. Ich mag sie! :3


Solche kleinen Bilder machen mir so viel Spaß! Plus ich probiere bei solchen Sachen immer gerne Farbmischungen aus. Oder benutze die Reste in meinen Misch-Paletten.


Ich male mal wieder Galaxien. Ja, Plural XD Hier ist eine davon. Auf instagram könnt ihr heute noch unter meinen Stories die Entstehung dieses Bildes anschauen. Ihr findet mich dort unter "hippiemaya".

Ansonsten bin ich schon voll im inktober-Fieber! Bald geht es los! Im Gegensatz zu den beiden vorigen Jahren habe ich mir jetzt schon im Vorraus ein bißchen was überlegt, und auch mein Zeichenplan wird natürlich dafür genutzt werden. Wobei ich, wenn es optimal läuft, auch mit anderen Sachen weitermachen möchte während des Oktobers. Mal schauen, wie es klappt.


Bonus-Foto: Sophie im Stunt-Modus! XD Die beiden sind mittlerweile richtig süß miteinander, und es wird von Tag zu Tag besser (und Sophie immer frecher, aber da kümmert sich ja jetzt auch Ida ein bißchen drum XD) Im Moment habe ich den Eindruck, dass ich ihr beim Wachsen zuschauen kann Ö__Ö Und sie war soooo klein, als ich sie vor zwei Wochen geholt habe. 

So, ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Nächstes Wochenende gibt es ja dann schon die ersten zwei Tage vom inktober, wuhuuuu! *___*

Cheerio!

18 September 2016

September 2016, week 2.

September Woche 2, los geht's! 
Die zweite Septemberwoche startete mit dem Vorhaben, eine kleine Katze zu adoptieren. Die Überlegung stand schon seit letztem Jahr im Raum, aber irgendwie zogen dann die Monate ins Land... Naja, jetzt wurde es ganz spontan sehr real, und bereits am Dienstag zog sie ein. Erstmal zur Probe, da es mit meiner bereits vorhandenen Katze ja klappen soll, aber seit gestern bin ich verhalten optimistisch, dass sie auf Dauer hier bleiben kann ;)


Mir war so herbstlich zumute :D Darum auch ein paar Pilze.


Das handlettering (ich weiß bis heute noch nicht, wie man dazu schön auf deutsch sagen kann...) kam die letzte Zeit etwas zu kurz. Einer Eingebung sei Dank erschien es mir aber auf einmal als DIE Lösung, um mein Skizzenbuch endlich zu beenden.


Und weil ich außerdem gerade "Der Herr der Ringe" lese, wurde dass dann auch noch aufgegriffen. Mit dem brush pen werde ich so langsam warm, was das handlettering angeht. Macht wirklich Spaß mit dem Teil! :)

Und dann war es soweit *mhuahuahuahuaHUAHUAHUA*


Ich bin so froh! Und auch stolz, dass ich es durchgezogen habe. Hätte ja auch irgendwann einfach ein neues anfangen können, aber ich habe durchgehalten. Fun fact am Rande: Ich habe mich ja jetzt mehrfach über das Format aufgeregt, und dieses wird mir auch nicht mehr ins Haus kommen, aber lustigerweise hat mein Moleskine Aquarell-Buch exakt die gleichen Maße (nur weniger dick),  und da liebe ich die Größe! Ist schon interessant, wie sehr da die unterschiedlichen Medien ausschlaggebend sind. 

Bye bye, Kang und Kodos!

Hier zum Vergleich mein altes Skizzenbuch und mein neues. Dieses Format in der Größe hatte ich noch nie, bin schon sehr gespannt *___* Mein neues ist wieder eines von boesner, von deren Eigenmarke ich schon einmal ein Skizzenbuch hatte, mit dem ich sehr zufrieden war. Der Inktober kann auf jeden Fall kommen! 


Gestern war mir nach etwas Gruseligem zumute. Und nach Gouache :3

So, das war die zweite Septemberwoche. Wenn ich so bedenke dass mir die ganze Woche eine kleine Katze ständig die Füße  attackiert hat und UNBEDINGT viel geschmust werden musste, habe ich doch einiges geschafft XD

 
Ein von @hippiemaya gepostetes Foto am


Demnächst möchte ich euch gerne meinen Arbeitsplatz zeigen, nur bin ich schon seit einer ganzen Weile viel am ausmisten, umstrukturieren, umräumen, etc., worunter auch mein Arbeitsbereich fällt. Sobald ich einigermaßen zufrieden bin, wird es darüber einen Post geben (ich liiiiebe es ja, mir sowas von anderen Künstlern anzuschauen!)

Eine schöne Woche wünsche ich euch!

Cheerio!



11 September 2016

September 2016, week 1.

Anfang der Woche habe ich endlich, endlich meinen Teil einer Zusammenarbeit mit Jakob
beendet, nämlich Crowley. Am Donnerstag habe ich ihn zur Post gebracht :) Jakob kann sich jetzt wie wild an diesem Bild austoben :D


In der letzten Zeit gab es Tage, da wollte ich einfach nur, dass mein großes, unhandliches Skizzenbuch voll ist! Am besten wie von Zauberhand... Und an solchen Tagen entstehen dann solche Dinge... Einfach mal ein paar Sachen vom Schreibtisch abzeichnen, damit wieder eine Seite voll ist (JA, die ist jetzt voll!)


OH MEIN GOTT, wie toll ist denn bitte "Stranger Things"?!?! So eine geniale, gut gemachte Serie, die genau meinen Geschmack trifft. Ick' bin verliebt! Von Jakob kam übrigens die Anregung, das Monster zu zeichnen :3


Meine Sonnenblumen (welche durch einen Sturm jetzt arg gebeutelt sind) dienten mir als Referenz. 


Am Freitagabend entstand beim Netflixsuchten auf'm Sofa mal wieder ein Bleistiftportrait, Christoph Waltz diesmal. Ich schaue immer mal auf Pinterest bei Fotos nach interessanten Gesichtern und Bildern, die speichere ich dann auf meinem Handy, um im Falle eines Falles eine gute Referenz zu haben. Was ihr hier seht ist alles nur mit einer "B"-Mine entstanden, bei Gelegenheit werde ich die Schatten noch dunkler machen. 


Hier noch eine kleine Aquarellspielerei, bei der auch mein neuer brush pen wieder zum Einsatz kam :3



Habt noch einen schönen Sonntag und eine tolle Woche!

Cheerio!

04 September 2016

Zwischen August und September / Ein Wunder ist geschehen!

Also, zuerst einmal kann ich retrospektiv sagen dass mein erster Zeichenplan-Monat sehr gut funktioniert hat. Ich bin stolz auf mich! :) Für den September werde ich mein großes Skizzenbuch in den Vordergrund stellen, denn der Oktober naht, und somit der inktober, und bis dahin soll es voll sein! Mein neues wartet schon, und am liebsten würde ich mit dem inktober starten. Das aber nur so am Rande ;)
Da jetzt Zeichenplan-Pause war, habe ich es etwas ruhiger angehen lassen, bevor morgen die erste komplette Woche vom September beginnt. Hat auch ganz gut gepasst, da es ziemlich stressig war in den letzten Tagen. Aber jetzt habe ich Uuuuurlaub! Somit bin ich voller Tatendrang und stürze mich auf meinen Zeichenkram!!!


Eine Art Meditationsseite. Sowas mache ich hin und wieder echt gerne, wenn ich gerade keine Idee habe. Einfach losmalen, Formen enstehen lassen, kleine Muster integrieren.  An diesem hier habe ich mehrere Abende immer wieder ein bißchen gemalt.


Gestern Abend kam ich auf einmal in einen Rausch. An vier Sachen habe ich quasi simultan gearbeitet. Das hier ist unter anderem auch entstanden. Ohne Skizze, direkt mit Aquarell. Der Pinkton kommt leider nicht so gut rüber, meh.

In besagtem Rausch ist dann auch das hier passiert:




Seit letztem November lag die Skizze immer schön neben mir, auf meinem Scanner, und setzte Staub an. Jakob und ich wollten zusammen was starten, ein Crowley sollte es werden. Gesagt, nicht getan XD Naja, so ist das mit der Muße. Mal küsst sie dich, mal haut sie dir auf's Maul!
ABER gestern abend ist es geschehen, ich habe meinen Lichttisch angeworfen und den ersten Rein-Übertrag gemacht. Hossa! Ich bin zaghaft zuversichtlich, dass es jetzt nicht mehr noch ein Jahr dauern wird...

Cheerio! :3

P.S. Ja Jakob, ich habe einen Lichttisch. Eigenanfertigung und voll integriert in meinen Schreibtisch. Da ich keine Ahnung habe ob man auf tumblr Posts mit Anmerkungen rebloggen und noch was dazu schreiben kann bekommst du hier deine Antwort ;) 
(wenn es doch geht und irgendjemand es weiß, HELFT MIR!)

P.P.S.: Hier noch was zum Lachen für alle Thor-Fans!

28 August 2016

August 2016, week 4.

Eins direkt mal vorweg: mein frommer Wunsch von letzter Woche, dass diese Woche die Sache mit der Anatomie besser klappt, ist NICHT in Erfüllung gegangen. War ganz egal, was ich "üben" wollte, Hände, Füße, Körper, nix hat mich zufrieden gestellt. Lag vermutlich daran, dass ich auch einfach keinen Bock darauf hatte XD (aber manchmal funktioniert ja die Zwang-Methode). Naja, dann kam auch noch die Hitze zurück, und meine ohnehin kaum noch vorhandene gute Laune hat sich endgültig und komplett verabschiedet. Und ich dachte mir so" Scheiß drauf, jetzt malste nur das, auf was du Bock hast!". Gesagt, getan.


"Suicide Squad" war gar nicht mal so schlecht. Gut, DC hat ja leider immer noch seine Probleme, Filme abzuliefern, die eine einigermaßen harmonische Erzählstruktur haben. Aber Harley Quinn hat mich voll überzeugt! :D


Dieser Hintergrund ist mit relativ viel Wasser entstanden, ich lote so langsam die Grenzen des Moleskines aus XD Dadurch dass das Papier nicht so mega dick ist wellte es sich schon, der Vorteil bei dem Buch ist dann, dass man es ja schließen kann, sobald es trocken ist und einfach unter andere Skizzenbücher packt für zusätzliches Gewicht. Dann ist die Seite am folgenden Tag wieder schön glatt. 


Verdammte Hochsommertemperaturen!!!


KEINE Outlines! Ich habe es geschafft, einfach aufzuhören! Und ich mag es sehr! :) So wollte ich schon ganz ganz oft malen, habe aber dann nie aufhören können. Der Durchbruch ist da, ich bin optimistisch!




Ich habe mir endlich einen pentel pocket brush pen gekauft. Es könnte DER neue shit werden, denn er vereint Pinselspitze mit Patrone, und somit entfällt das ewige eintauchen in Tusche, abstreifen, zu viel Tusche, zu wenig Tusche, blah... Erste Tests waren schon höchst vielverprechend :)


Wünschen werde ich mir diese Woche nix. Ich denke ich belohne mich und mache noch ne Woche dass, auf was ich wirklich Lust habe ;)

Cheerio!

21 August 2016

August 2016, week 3.

Die dritte Augustwoche war oft sehr frustrierend, dennoch gibt es einige Sachen, die mir gut gefallen. Am meisten aufgeregt habe ich mich mal wieder über mein großes Skizzenbuch, welches ein (für mich) unmögliches Format besitzt! Aber bald ist es voll, und ich kann endlich mein Neues anfangen :)


Vampiriger Wochenstart, so gefällt mir das.


Drei Spielereien in meinem Moleskine-Aquarellbuch, wobei die "dopppelte" Lady mein Favorit ist.


Sehr schnelle, grobe Fußskizzen. Diese Anatomieübungen sind die besten der Woche, der Rest ist für die Füße nicht so dolle geworden -.- Aber das ist eine sehr gute Sache an meinem Zeichenplan. Ich lerne, auch Rückschläge oder Misserfolge zu akzeptieren XD Ne, im Ernst, ist wirklich so. Im Grunde muss man einfach immer weiter machen. Übung macht den Meister und so, ihr wisst schon...


Und wenn es eben mal mit der bescheuerten Anatomie nicht klappt, einfach wieder zu geliebten Medien und Motiven greifen ;) Ich liebe mein Moleskine echt total *___*



Und zum Abschluß der Woche noch zwei kleine Copic-Bilder. 

Krass, wie gut das bis jetzt geklappt hat mit mir und meinem Plan. Klar, es wird bestimmt auch mal Zeiten geben, wo es wieder etwas weniger wird, aber allein um eine Routine reinzubekommen ist es super! So, jetzt wünsche ich mir nur, dass die kommende Woche an der Anatomie-Front deutlich erfreulicher sein wird :)

Eine schöne Woche euch!

Cheerio!

14 August 2016

August 2016, week 2.

In der zweiten Augustwoche sind viele kleine Dinge entstanden, Übungen und Skizzen und Kram, den ich selten zeichne. Viel zum Teilen ist aber nicht dabei ;) Hier die Ergebnisse, die ich euch zeigen möchte:

Drip.

Ich kann immer noch nicht glauben wie viel Spaß mir wieder meine Copics machen! Nachdem ich jetzt herausgefunden habe, was meine bevorzugten Farben sind, entstehen regelmäßig kleine Bilder, so wie dieses hier. Gestern habe ich mir sogar vier neue Copics gekauft :D

Ein von @hippiemaya gepostetes Foto am


Am letzten Donnerstag war ja mal wieder "thorsday" UND der Geburtstag von Mr. Hemsworth! Im Grunde nehme ich mir jeden Donnerstag vor, einen Thor zu zeichnen, aber klappt halt nicht immer. Mit diesem hier bin ich auch nur so semi zufrieden, habe blöderweise am Anfang nicht richtig auf die Proportionen geachtet.



Für das Wochenende hatte ich mir für beide Tage "Anatomieskizzen" auf meinen Wochenplan geschrieben. Benutzt habe ich dafür dieses Mal die Seite SketchDaily, welche die gute Alex mal auf ihrem Blog empfohlen hat, wenn ich mich richtig erinnere...
Einige Posen sind entstanden, Hände (wobei die hier gezeigten zum Großteil meine eigene rechte Hand ist) und Tiere *___* Ich zeichne Tiere relativ selten, aber wenn dann macht es mir immer viel Spaß.




Habt eine kreative Woche!
Wir lesen uns nächstes Wochenende wieder! :)

Cheerio!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...